12 von 12 im Dezember 2023

von | Dez 14, 2023 | Rückblicke und Zukunftsblicke | 0 Kommentare

Heute heißt es für das Jahr 2023 zum letzten Mal „12 von 12“, der großartigen Blogparade von Draußen nur Kännchen. Einmal im Monat nehme ich dich mit in Teile meines Alltags…

Da dachte ich heute Morgen, yeah, das wird ein großartiger Tag, es gibt bestimmt viel zu knipsen. Ich bin vorbereitet! Naja, was soll ich sagen, nach dem Frühstück habe ich gegen Mittag wieder dran gedacht. Machen wir das Beste draus!

#1 Das obligatorische Frühstücksfoto…

Ich höre gerne Podcast beim Frühstücken…

#2 Podcast mit Frühstück

Aber mein Tag wäre nicht mein Tag, wenn er nicht doch noch das ein oder andere zu bieten hätte, also mittags geht es doch eigentlich erst richtig los, oder?! *hust, hust*

Achso, zwischendrin habe ich dieses Bild erhalten, als eine Option für einen Tannenbaum, den ich suche und in Kairo nicht finde. Ich lese auf Facebook, „Na klar, den gibt’s hier überall!“, aber das ist dann so etwas wie auf dem Bild. Ich darf loslassen und akzeptieren, dass es entweder keinen oder einen künstlichen Baum geben wird. Ein wenig traurig bin ich aber schon darum…

#3 Tannenbaum oder nein?

Ich habe noch einen weiteres Testbacken veranstaltet, denn Morgen geht es in die Schule meines Sohnes. Ich werde mit 4- und 5-jährigen backen. Yeah!

#4 Gingerbreadmentestbacken

Nun ist Zeit, sich endlich anzuziehen und die Kinder abzuholen. Ich dachte erst das war wohl nix mit dem Foto, das ist aber der Spiegel. *ups*

#5 Zeit zum Anziehen

Ich komme dann also wieder zurück mit nur einem sehr hungrigen Kind; alle anderen sind noch beschäftigt. Zunächst…“Raubtierfütterung“!

#6 Raubtierfütterung: Foto unerwünscht

Wir nennen es inzwischen liebevoll LINNER (lunch und dinner), da die Zeit so am Nachmittag ist. Abends essen die Kids dann Reste oder etwas leichtes. In Norwegen war das völlig normal, da haben wir es aber nie gemacht.

Nachdem Kind 1 und 2 auch abgeholt sind, mache ich mich auf den Weg in die Stadt. Auf dem Weg beginnt es, zu regnen.

#7 Oh nein, es regnet.

Es ist unglaublich, es regnet sonst quasi nie und ausgerechnet heute zu der Veranstaltung beginnt es zu gießen. Der Verkehr ist etwas chaotisch, weil Menschen plötzlich unter einer Brücke auf der Straße stehen bleiben, einfach so, um ihr Auto zu schützen. Dahinter staut es sich dann natürlich.

Ich texte kurz mit meinem Mann, der in der Nähe des Events arbeitet und kann aufatmen, denn dort regnet es nicht.

Ich bin nach einer Stunde dann endlich angekommen und werde durch diesen Anblick belohnt… So schön.❤

#7 Ich habe es rechtzeitig geschafft…

Gleich geht es los. Ich muss mich etwas beeilen und mache einen kleinen Rundgang, so viele Menschen. 🫣 Leider muss ich stehen – hab die falschen Schuhe gewählt.🥴 Naja, so kann ich sowieso besser sehen…

#8 Garden City der Britischen Botschaft

Es gibt nach dem Konzert noch die Möglichkeit, dem Weihnachtsmann seinen Wunsch zu nennen. Er gibt hochgelobte Minced Pies aus. Wir haben sie probiert und sie sind leider so gar nicht unser Fall. 😅

Ich kenne ja mein Kind und habe daher Schlaf- und Zahnputzzeug mitgebracht. Bevor wir also eine knappe Stunde lang zurück fahren, heißt es Umziehen und Zähne putzen…

#9 …im schönsten Badezimmer

Mir fiel dann so gegen 21 Uhr siedend heiß ein, dass ich doch noch eine Bestellung für Backzutaten aufgeben wollte. Danke Instashop, dass es auch um diese Uhrzeit kein Problem ist. Ich brauchte noch etwas Mehl und Honig für Morgen.

#10 Backzutatenlieferung

Da ich soweit fast alle Fotos bereit hatte, wollte ich den Blogartikel, den du jetzt – vermutlich mindestens zwei Tage später – liest, fertigstellen, aber irgendwie ist der Wurm drin.

#11 So ein Mist – Nichts zu sehen…

Ich habe es wirklich versucht und hin und her probiert. So frustrierend, wenn die Technik nicht mitmacht, und das Internet. Mann, ey, ich guck gleich Netflix…

Ich habe mich entschieden, ins Bett zu gehen. Gute Nacht.

#12 Ab ins Bett. Gute Nacht!

P.S. Ja, das Zelt steht jetzt im Schlafzimmer.🤐

Ich freue mich, dass du bis hierher gelesen hast. Sei gerne wieder dabei im nächsten Monat…

Wenn du noch mehr Einblicke haben möchtest, dann folge mir gerne auf Instagram oder abonniere meinen Newsletter.

Disclaimer: Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus meinem Tagesablauf. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass die Inhalte natürlich vorausgewählt wurden und kein ganzheitliches Bild darstellen.

 

Ich helfe deutschsprachigen Eltern, in die Umsetzung zu kommen und ihre Muttersprache ohne Zwang an ihre Kinder weiterzugeben.

 

Du willst mehr lesen? Dann schau mal hier!

12 von 12 im Februar 2024

12 von 12 im Februar 2024

Heute heißt es wieder „12 von 12“, der großartigen Blogparade von Draußen nur Kännchen. Einmal im Monat nehme ich dich mit in Teile meines Alltags... #1 Die Sonne geht auf. Es ist 5.54 Uhr 😭 #2 ...wenige Minuten später: Das ist ein Sonnenaufgang! #3 Rollläden...

Fun Facts über mich

Fun Facts über mich

Ich bin im Osten Deutschlands (DDR) geboren, als die Mauer noch stand. Ich habe 4 Kinder. Die Älteste und der Jüngste sind fast genau 9 Jahre auseinander. Mein Jüngster ist in Argentinien geboren worden. Ich habe noch im Studium geheiratet, aber unser erstes Kind kam...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert